ZAF - Zentrum für Aquakulturforschung

Das ZAF operiert als Teil des Alfred Wegener Institutes für Polar- und Meeresforschung und bietet eine vielseitige Infrastruktur. Beispielsweise weist das Zentrum eine Brutanlage für die kontrollierte Aufzucht von aquatischen Lebewesen auf, wobei die Systeme hierbei mit künstlich angesetztem Meerwasser versorgt und reguliert werden. Unter anderem wird auch an dem Thema Algen geforscht, da die angeschlossenen Labore viel Raum für die Untersuchung relevanter wissenschaftlicher Fragestellungen bieten. Die Projekte, Ergebnisse und die daraus entstehenden Produkte zielen auf eine nachhaltige, tier- und gesellschaftsgerechte Aquakulturproduktion ab. Dabei sind Aspekte wie ökonomische Produktivität und Ernährungssicherheit stets Bestandteil eines Konzeptes, denn stagnierende Erträge in der Fangfischerei und die vielfältige Nutzung küstennaher Gewässer und der damit verbundenen Schadstoffbelastung führen der Gewinnung aquatischer Produkte aus sicheren und nachhaltigen Quellen eine stetig zunehmende Bedeutung zu.

https://www.awi.de/forschung/besondere-gruppen/aquakultur/aquakulturforschung/zaf.html