Der Holzhafen

Bereits fertiggestellt ist die Vergrößerung der Parkanlage bis zum Elbinger Platz. Ein breiter Weg inklusive klarer Wegeführung, begleitet von Staudenbeeten und Holzelementen, sorgt für die stimmige Verbindung bis zur Georgstraße. Die Sicht zum Yachthafen wird frei und die ehemalige Wasserverbindung zwischen Holzhafen und Handelshafen sichtbar. Für eine verbesserte Querung des verkehrsreichen Elbinger Platzes arbeitet die Stadt an einer Lösung.

Die baufällige Einfassung des Wasserbeckens wird durch eine flachere, z. T. niedrig bewachsene Böschung ersetzt. Neue Zugangsmöglichkeiten zum Wasser werden hergestellt.

Der Yachthafen

Die Grünfläche am Yachthafen steht seit 2015 den Fußgängern zur Verfügung. Der neue Fußweg, die Bänke sowie eine Terrasse mit Gastronomie laden zum Verweilen ein. Mit der Querung des Deichs an der Bussestraße öffnete sich für Spaziergänger der weite Blick über die Geestemündung und Weser zur Nordsee.
 

Kaistraße

Der Neugestaltung der Kaistraße kommt eine zentrale Bedeutung zu. „Sie bildet eine Scharnierfunktion zur Stadtmitte.“ (Melf Grantz, 1. Juli, Sonntagsjournal). Der vom Planungsbüro Latz & Partner vorgelegte Entwurf für die Kaistraße sieht vor, eine Fußgängerpromenade entlang des Hafenbeckens zu bauen, die durch den Baumbestand besondere Qualität besitze.
Detaillierte Informationen finden Sie hier: 
www.bremerhaven.de/de/aktuelles/umbau-der-kaistrasse-steht-bevor.76531.html